Navigation überspringen

Personalisiertes Lehren und Lernen in Lernlandschaften

 
Zielgruppe /

Voraussetzungen


Der Kurs ist offen für alle Fächer und Fachkombinationen

 

Ziele

  • Grundqualifizierung zum Thema personalisiertes, individuelles und kooperatives Lernen
  • Grundkenntnisse Lerncoaching
  • Impulse für einen möglichen Einsatz in der Gemeinschaftsschule

 

 



Inhalte


  • Wandel der Schullandschaft / Paradigmenwechsel
  • Gemeinschaftsschule als Modell einer Antwort auf gesellschaftlichen Veränderungen: Modell einer veränderten Lernkultur
  • Gemeinschaftsschule als Einsatzort von gymnasialen Lehrpersonen
  • Lernrelevante Faktoren; selbstverantwortetes Lernen
  • Die Lehrer*in als Lernbegleiter*in
  • Lernlandschaften und ihre Instrumente; Lernaufgaben für eine Verlagerung des Aktivitätsschwerpunkts hin zu den Lernenden
  • Lerncoaching

Beachten

  • Sofern die Pandemiebedingungen es erlauben, ist die Teilnahme an einer Exkursion an eine Gemeinschaftsschule wesentlicher Pflichtbestandteil des Kurses
  • Möglichkeit zur Hospitation an Gemeinschaftsschulen: 02. - 06.05.22


Termine / Organisation


Umfang: 6 Blöcke zu je 4 Schulstunden

Termine: Donnerstag, 14.30 - 17.00 Uhr, am 10.03., 17.03., 24.03., 31.03., 07.04., 05.05.22
Termin und Zielort der Exkursion werden noch
bekanntgegeben



Dozentin


Prof' Roswitha Lindenberger

(bei Rückfragen: Lindenberger.Roswitha@semgym.hn.schule-bw.de ) 

 

Abschluss / Qualifikation / Bescheinigung

 

Bescheinigung nach regelmäßiger Teilnahme

 

Unsere Webseite verwendet nur Cookies, die technisch notwendig sind und keine Informationen an Dritte weitergeben. Für diese Cookies ist keine Einwilligung erforderlich.
Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.